Lexis Rex Home
Lexis Rex Home


German Word of the Day

ziehen

ziehen
to pull




Definitions

German > English
ziehen
     v. (transitive or intransitive, auxiliary: “haben”) to pull (e.g., a door handle); to drag
     v. (transitive, auxiliary: “haben”) to draw (e.g. a weapon); to extract; to puff
     v. (transitive, auxiliary: “haben”) to draw (a conclusion, lesson, etc.)
     v. (impersonal, intransitive) to be drafty
          Es zieht. — “It’s drafty.”
     v. (intransitive, auxiliary: “sein”) to move; to migrate
          Ich ziehe nach Hamburg, aber mein Bruder zieht in eine andere Stadt.
     v. (intransitive, auxiliary: “sein”) to roam; to head
     v. (reflexive, auxiliary: “haben”) to stretch; to warp
zeihen
     v. (transitive, elevated, becoming dated) to accuse, to blame
German > German
ziehen
     Verb:
     [1] mit Anwendung von Kraft auf sich zu bewegen
     [2] Zahn, Probe, Karte, Los: entnehmen
     [3] beim Rauchen: an Pfeife, Zigarette usw. saugen
     [4] Strich: malen, zeichnen
     [5] von Tee oder Ähnlichem: mit / in heißem Wasser zubereiten; ein Nahrungsmittel (beispielsweise Fleisch) in einer gewürzten Flüssigkeit, i.d.R. mit Öl, einlegen und ruhen lassen
     [6] Tiere, Pflanzen: kultivieren
     [7] Hilfsverb sein: den Ort wechseln
     [8] beide Hilfsverben: eine Spielfigur bewegen
     [9] Mathematik: Wurzeln ziehen
     [10] (Schlüsse, etc.) bilden und entsprechend handeln
     [11] unpersönlich: "Es zieht" = Es herrscht ein Luftzug.
     [12] unpersönlich: "Es zieht" = Schmerzen haben
     [13] (reflexiv) dauern
     [14] entwenden eines Gegenstandes, stehlen
     [15] herunterladen einer Datei
     [16] eine Handfeuerwaffe aus einem Holster/Gürtel/etc. holen und auf jemanden richten
     [17] sich in eine Richtung bewegen, sich irgendwohin bewegen
     [18] ein Kabel oder eine Stromleitung unterirdisch in einen Schacht oder in einen Graben legen und anschließen (=verdrahten); ein Kabel oder eine Stromleitung in/an einer Wand befestigen und anschließen
          [1] Die Lok zieht 40 Güterwaggons.
          [2] Die 13 wird mit am häufigsten gezogen.
          [2] "Wer das kürzeste Streichholz zieht, hat verloren."
          [2] "Komm, ich zeige dir einen Kartentrick: Zieh eine Karte aus diesem Stapel und merke sie dir gut. [...] Wir mischen die Karten. [...] Stimmt's, es ist diese Pik sieben hier?"
          [2] Er warf € 5,10 in den Fahrscheinautomaten und zog sich eine Fahrkarte.
          [3] Sie zog lässig an ihrer Zigarre.
          [4] Man zieht eine Linie von A nach B.
          [4] Einen Kreis zieht man am besten mit einem Zirkel.
          [5] Ich lasse den Tee drei Minuten ziehen.
          [5] Rezept: [...] Die Maultaschen in die mit Suppenwürze und Muskat abgeschmeckte kochende Brühe legen, bei geringer Hitze ziehen lassen bis die Maultaschen oben schwimmen.
          [5] Rezept: Den Rinderrücken in Salz, Pfeffer und Rosmarinzweig in Öl einlegen und mindestens eine halbe Stunde darin ziehen lassen.
          [6] Wir ziehen hier verschiedene Obstsorten.
          [6] Um Gemüse auf dem Dach zu ziehen, eigenen sich am besten sogenannte hydroponische Anlagen [, d.h. in Töpfen, die mit künstlichen Granulaten, Fasern oder Tonkügelchen gefüllt sind].
          [7] Wir sind von Hamburg nach Berlin gezogen.
          [7] Viele [deutsche Auswanderer] ziehen allzu blauäugig in die Ferne, ohne Geld, ohne Sprachkenntnisse, ohne sicheren Job und ohne die geringste Vorstellung, was sie in der Fremde erwartet.
          [7] Die Naturvölker der Nenzen, Chanten und Selkupen ziehen fernab der Siedlungen und Bohranlagen mit ihren Rentierherden und ihren Tschum-Zelten durch die Tundra.
          [8] Ich habe den Läufer nach E4 gezogen.
          [8] Ich bin mit dem Läufer nach E4 gezogen.
          [9] Die Wurzel aus 9 ist leicht zu ziehen.
          [10] "Aus ihrem Verhalten, dem Diebstahl, müssen wir leider Konsequenzen ziehen: Sie sind gefeuert!"
          [10] "Welche Schlüsse ziehen sie aus diesem Bericht?"
          [10] Überschrift: Landwirtschaft - Bauern ziehen magere Ernte-Bilanz
          [10] Bei 7,7 Prozent der 879 [Fußball-]Spieler [...] seien demnach auffällige Testosteronwerte gemessen worden [...]. In diesen Fälle könnte Doping mit anabolen Steroiden möglich gewesen sein, hieß es. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) betonte indes, aus der Studie könne man keine endgültigen Schlüsse ziehen.
          [10] [Vor dem Hintergrund] zunehmender Rauschgiftsucht in den USA: "Wir sollten aus den schlechten Erfahrungen der Amerikaner die Lehren ziehen und der Kriminalisierung durch Rauschgift Einhalt gebieten, solange noch Zeit dazu ist."
          [11] Hier zieht es ganz fürchterlich.
          [12] Seit ein paar Tagen zieht es mir im Knie.
          [13] Die Diskussion zieht sich mal wieder.
          [15] Ich werde mir die Bilder aus dem Internet ziehen.
          [14] Er [der Film "Das Leben ist ein Spiel" von Claude Chabrol] handelt von [...] Trickbetrug, [...] und vor allem von diversen Methoden, ahnungslosen Leuten unauffällig Geld aus der Tasche zu ziehen.
          [16] Der Neffe [des Türken Sahap S.] zog die Pistole und feuerte auf seinen Onkel, bis der tödlich getroffen zusammenbrach.
          [17] Schilder warnen: "Vorsicht, Strahlengefahr!" Monate sind vergangen seit dem Atomunfall [von Tschernobyl], seit die radioaktive Wolke übers Land zog.
          [18] Ein Haus mit Versorgungsleitungen auszurüsten kann aufwendig sein: Der Elektriker zieht die Strom- und Telephonkabel, der Installateur die Gas-, Wasser- und Abwasserleitungen.
          [18] Unter der Erdoberfläche ziehen sich zwei neue [Gas-]Pipelines wie feine Fäden durch den Südkaukasus, [...]

Pronunciation



Example Sentences

Und sie will zu dir ziehen
Sie könnten deine Mutter in die Tiefe ziehen
Eichbaum hat das Gefühl, die beiden ziehen über ihn her. 
Hans beginnt nun die Fäden zu ziehen
Wir haben uns wirklich sehr bemüht, den Sicherheitsrat auf unsere Seite zu ziehen

Review Previous Words

Learn
Flash Cards
Hangman
Word Search



Subscribe to Word of the Day
Email: